Politik2019-05-15T14:05:02+02:00

COOLEKTIV Convent bietet Ihnen die Chance, sich mit relevanten Marktteilnehmern der Kälte/Klima-Branche zu vernetzen. Nutzen Sie das geballte Fachwissen der COOLEKTIV-Experten und wirken Sie im Arbeitsausschuss „Politik“ bei aktuellen Herausforderungen der europäischen F-Gas-Verordnung mit.

Wirken Sie aktiv mit

Die Kälte/Klima-Branche steht vor großen Herausforderungen. Denn die europäische F-Gas-Verordnung und weitere gesetzliche Bestimmungen zwingen alle Marktteilnehmer zum Umdenken. Für einen zukunftsorientierten Wandel ist eine enge Partnerschaft mit den Experten der Branche und Entscheidern aus Politik und Verwaltung zentral. Dafür bietet COOLEKTIV eine Plattform: Mit dem Expertenkomitee stehen Sie im ständigen Austausch mit dem Markt.

Erfahren Sie, welche Inhalte und Themen die Branche bewegen und wie aktuelle Probleme bestmöglich gelöst und gemeistert werden können. Setzen Sie bei der COOLEKTIV als Teilnehmer eigene Impulse und wirken Sie als Player selbst mit.

In der Arbeitsgruppe „Politik“ stehen am 7. November 2019 marktrelevante Fokusthemen auf der Agenda: Neben zukunftsweisenden Maßnahmen zur Bewältigung der F-Gas-Verordnung stehen Lösungswege für unzureichende Kontrollen an den EU-Grenzen auf dem Programm. Um das illegale Inverkehrbringen von Kältemitteln zu unterbinden, entwickeln Sie mit den Experten der Branche relevante Next Steps.

Gemeinsam Expertise bündeln

Nur zusammen sind wir stark. Erleben auch Sie den COOLEKTIV Convent und seien Sie am 7. November 2019 in der GRAND HALL ZOLLVEREIN® dabei. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus und gestalten Sie den Wandel der Kälte/Klima-Branche aktiv mit.

Jetzt anmelden

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Donnerstag, 7. November 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
GRAND HALL ZOLLVEREIN®
Kokereiallee 9 – 11
45141 Essen

Aktion Politikausschuss

12.3.2019|

Aktion Politikausschuss: Anschreiben und Bitte um Unterstützung Thema „Vermeidung

Aktion Politikausschuss

18.1.2019|

Aktion Politikausschuss: Brandbrief an diverse Institutionen zum Thema „illegales