A2L-Kältemittel im Fokus

Zur Fachmesse Chillventa, die in diesem Jahr virtuell vom 13. bis 15. Oktober als eSpecial stattfindet, veröffentlicht das Expertenkomitee Coolektiv ein Positionspapier zum Thema A2L-Kältemittel.

Coolektiv hat sich intensiv mit dem derzeitigen Marktangebot alternativer Kältemittel und der praxisgerechten Umsetzung der aktuellen Phase-Down-Anforderungen aus der F-Gas-Verordnung (EU) Nr. 517/2014 auseinandergesetzt. Im Positionspapier werden A2L-Kältemittel vor dem Hintergrund der zukünftigen GWP-Entwicklung unter verschiedenen Aspekten beleuchtet. Neben der Bewertung ihrer Brennbarkeit wird auch eine Risikobeurteilung von Anlagen bei der Nutzung brennbarer Kältemittel durchgeführt. Weitere Themen sind Brennbarkeitsklassen und Brennbarkeitskategorien, relevante Normen und Richtlinien, Informationen zur Sicherheitsklassifizierung sowie praxisnahe Entscheidungskriterien zum Einsatz brennbarer Kältemittel. Das Fazit der Experten lautet: Durch die sehr niedrigen GWP-Werte werden HFO-Kältemittel den von der F-Gas-Verordnung geforderten Wandel vorantreiben. Somit wird die Kältebranche am Einsatz brennbarer Stoffe nicht mehr vorbeikommen.

Coolektiv/Positionspapier

Das im Oktober 2018 gegründete Expertenkomitee Coolektiv hat sich zum Ziel gesetzt, den Wandel in der Kälte/Klima-Branche durch pragmatische und kurzfristige Lösungen zu unterstützen und allen Marktteilnehmern Hilfestellungen zur Bewältigung der Herausforderungen durch die gesetzlichen Rahmenbedingungen wie der F-Gas-Verordnung an die Hand zu geben. Dabei ist den Experten der Austausch mit dem Markt besonders wichtig. Autoren des Positionspapiers Ewa Pawlak und Hans-Dieter Küpper (Chemours Deutschland GmbH, Neu-Isenburg); Sébastien Casterman (Honeywell Deutschland GmbH, Offenbach); Burkhard Rüßmann (L & R Kältetechnik GmbH & Co. KG, Sundern); Hans-Jürgen Kemler (Westfalen Gruppe, Münster); Wolfgang Zaremski (Asercom AISBL, Brüssel); Heribert Baumeister (Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV), Bonn) und Harald Conrad (Kälte-Klima GmbH; Hameln).


Gerne stellen wir Ihnen das Positionspapier als PDF kostenfrei zur Verfügung. Füllen Sie einfach folgendes Formular aus, bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten unverzüglich eine PDF-Datei.



Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Sie können das Abonnement von Informationen jederzeit beenden. Unabhängig davon können Sie der Erstellung eines personenbezogenen Nutzungsprofiles jederzeit widersprechen und damit die Löschung Ihrer Nutzungsdaten veranlassen. Dazu stehen in jeder unserer E-Mails entsprechende Links zur Verfügung. Wir geben Ihre Daten ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weiter.